Unsere Gutscheine und Rabatte

 

Unsere Gutscheine

 

Ab und an werfen wir bei facebook mal einen Gutschein raus.

 

Der kann auch für Einkäufe in Connys Geschenkewelt genutzt werden.

Allerdings kann man pro Einkauf immer nur einen Gutschein verwenden.

Da wir uns jedoch an Buchhandelsregeln halten müssen, gelten diese Rabatte nicht für Bücher.

 

ABER: für Geschenkesets, in denen durchaus meistens Bücher sind.

 

UND: die Rabatte sind untereinander nicht kombinierbar und sie können nicht bar

ausgezahlt werden.

 

Wie kann man nun im Laden sagen, dass man den Rabatt hat oder kennt?

Ganz einfach. Zeigt uns das Rabattsymbol auf eurem Handy. Entweder aus Facebook oder hier aus dem Geschenkeshop.

 

Alles Klärchen? Na dann. Wir freuen uns auf Euch.

Die Schranke bleibt offen

 

Das leidige Thema Schranke.

 

Erst hatten wir keine, da war der Parkplatz immer voll, die Kunden fanden keine Möglichkeit zu parken, kamen aber trotzdem. Zu wenige fürs Geschäft, darum beschlossen wir nach 3 Jahren Öffnungszeit den Samstag zu streichen.

 

Dann hatten wir neue Vermieter und eine Schranke.

 

Nun ist der Parkplatz leer, aber die Kunden trauen sich nicht raufzufahren, weil: Schranke ist nun mal Schranke. Kann überall mit Schildern beflastert sein, dass wir jeden auch wieder rauslassen: die Kunden bleiben trotzdem weg.

Wieder überklebte Conny die Öffnungszeit, nun nur noch bis 17.00 Uhr.

 

Zwischendurch war die Schranke mal defekt, da brach allgemeine Freude aus, denn es kamen auch wieder Kunden.

 

So!

 

Nach langem Bitten beim Vermieter darf sie nun offen bleiben.

 

Montag bis Freitag  von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

 

Unsere Anzeigen bis Mai im Märkischen Sonntag

Auf der Anzeigentafel im Gesundheitszentrum bernau

 

 

Weihnachten 2016

 

Das Verkaufsteam von Connys Geschenkewelt wünscht

allen Kunden, Freunden und Gästen aus Haus 5, dem Geschenkeladen ein tolles Weihnachten, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und 2017 wieder:

 

 

Viel Spaß beim

 

Stöbern, Shoppen und Verschenken!

Conny in ihrem Element

Unsere Werbung in der Zeitschrift Handwerk und Gewerbe 2015/2016

 

Haus 5 - Connys Geschenkewelt - Kleiner Laden – Große Wirkung

 

Seit 2012 gibt es in der Schwanebecker Chaussee 12, versteckt in einer Ecke am Parkplatz unseren Geschenkeladen . Was macht das Connys Geschenkewelt so besonders? Die Kunden machen ihn so besonders. Kunden, die mit Ihren Fotos und Wünschen kommen und gerne ein persönliches Geschenk gestaltet haben möchten. Der größte Renner ist die Flasche Sekt mit Blattgold mit einem persönlichen Etikett. Aber auch Kräuterlikör in verschiedenen Flaschen aus dem Harz können mit individuellen Etiketten beklebt werden. Zur Weihnachtszeit häufen sich wieder die Bestellungen für 1,5l Sekt- oder Weinflaschen. Wünsche können in vielen Sondergrößen erfüllt werden. Für die besondere Dekoration der Geschenke gibt es immer individuelle Anregungen. Was gibt es in diesem Laden, was es woanders nicht gibt? Präsente! Fertig gepackte Geschenkpräsente für alle Anlässe, Hobbys oder direkt für Männer oder Frauen. „TO GO“ sozusagen mit einer Vielzahl von Heliumballons als Auswahl oder bestellbar. Es werden auch personalisierte Zollstöcke gefertigt mit Motiven oder Namen. Die Produktionszeit ist ca.3 Tage. Die Devise lautet: Es gibt nichts, was nicht persönlich veredelt werden kann. AM BESTEN: TESTEN! Gern können auch Flaschen mitgebracht werden. Wir verpacken und versenden auch.  www.andrea-verlag.de . Viel Spaß beim Vorab-Stöbern.

 

03.05.2016  Der Laden bekommt den namen   "Connys Geschenkewelt"

ständig wechelnde Laden- und warenpräsentation

2012 haben wir 21 Anzeigen im Märkischen Sonntag geschaltet

Unser erster Werbeflyer

Unsere erste Strassenwerbung zwischen Strasse und Parkplatz

Danke allen Gästen und gratulanten

 

 

Wir danken

allen unseren Gästen, Gratulanten, Freunden und Mitarbeitern fürs Helfen, Gratulieren, Mit-Feiern und die lieben Worte im Gästebuch.

Danke an: (in ungefährer Reihenfolge des Gästebuches)

KaWo, Carmen, Robert, Jacky, Birgitt, Conny, Jens, Anja, Carla, Marco, Antje, Jasmin, Heike, Mitarbeiter vom Andreaverlag und der MB Kontakt,

Elke, Kaschmi, Lutzi, Conni Rolf und Karin,  Anne, Micha und Tina vom Sachsenring, Herr und Frau Stahn, unsere Vermieter, Günter Laub, unser Elektriker, Karen, Detlef, Jörg, Katrin, Heiko und Pia, unsere Freunde, Anja, Jörg und Paula aus Bernau, Oma und Opa aus Hönow, Franzi, Steven, Robert, Jasmin, Steffi und Roland, unsere Familie, unser Lieber Freund von der Allianz Ronald, unsere Vertreter Sabine, Ulf, Martin und seine Frau, Frau Schäfer vom Steuerbüro, Matea, Jenna und Basti, Matea war unser jüngster Gast, Jürgen unser Vertreter mit seiner Frau Anne, unser Vertreter Svenni mit Frau Janin und Tochter Celina, unsere Freunde Jens & Jani, Herr Simm, unser Objektleiter und Erwin unser Haus-und Hofhausmeister vom Objekt, Connys Mann Frank und Freund Olli, unser Geschäftspartner Herr Laufer, Tina und Alexander, Freunde aus Hönow, Mihai, ein toller persönlicher Freund, Rachel, Heikes Tochter und Jörg, unser DJ an diesem Abend.

Danke Paula für das Bild.

 

Unser Gästebuch

Unser offizieller Geburtstag

 

Gestempelt und Gesiegelt.

 

Unser Geburtstag: 02.04.-2012

 

Von Bernau offiziell genehmigtes Anmeldeformular:  10.05.2012.

Wie man sieht: Gut Ding braucht Weile.

 

Aber nun dürfen wir:

Gestalten

Dekorieren

Kreieren

Verpacken

Bekleben

Etikettieren

und vor allem:

 

VERKAUFEN'!

30.03.2012 Eröffnung Haus 5 - der  Geschenkeladen

 

Conny íst schon im Team unserer Verkäuferinnen von Haus 5.

 

Hier die letzten Handgriffe für die Fertigstellung der Geschenkesets, die Ware auspreisen, Preise in die Kasse tippen, dekorieren, gestalten, alles nochmal saubermachen und für die Eröffnung schick gestalten.

 

Es ist schon alles ganz schön aufregend.

Es war ein sehr aufregender Tag - so mit Ansprachen, Gastgeschenken, Buffet, Freunde empfangen, mit Geschäftsfreunden und Partnern anstoßen, Flagge hissen, und viel, viel Gesprächsrunden. Am Ende wurde auch getanzt. Lieben Dank allen Gästen, allen Mitarbeitern, die so fleißig bedient und geholfen haben, allen Freunden, die auch immer gern Kunden sind und und und. Es war ein toller Start.

Wie alles begann: ein leerer Imbiss und viiiieeel Holz

Der Weg von einem leeren Imbiss im Juli 2011 bis zur Eröffnung am 30.03.2012 war mit viel Holz gepflastert: Auf dem Boden, an den Wänden und der Decke. In viel Eigenarbeit wurden aus einem Gastraum und einer Küche tolle Verkaufsflächen und ein sehr gemütliches Verkaufsambiente.

Warum Haus 5 - der Geschenkeladen? Beim Bau wurde das Schild "Haus 5" gefunden, was tatsächlich die Gebäudebezeichnung in unserem Industriegelände war. So war diese Bezeichnung zunächst namensgebend.